Warzenenten

Warzenenten Warzenenten

Herkunft: S├╝damerika, bereits Anfang des 16. Jahrhunderts dort domestiziert vorgefunden und bald darauf nach Europa gebracht.

Gesamteindruck:

Artgem├Ą├č von Hausenten verschieden. Der Erpel ist bedeutend gr├Â├čer als die Ente und hat keine Schwanzlocke.

Rassemerkmale(Auszug):

Langgestreckter Rumpf waagerecht getragen mit glatter Unterlinie. Sehr breiter, schwach gew├Âlbter R├╝cken. Breite, gut gew├Âlbte Brust angehoben getragen. Kopf ziemlich gro├č mit gew├Âlbtem Scheitel. Gesicht vom Schnabel bis zum Stirnansatz nackt mit m├Âglichst glatter Warzenbildung. Gefieder au├čer Kopf und Oberhals straff, fest anliegend.

Farbenschl├Ąge:

Wildfarbig, Blau Wildfarbig, Perlgrau-Wildfarbig, Braun-wildfarbig(Fotos), Schwarz, Wei├č, Blau, Schecken ÔÇôschwarz, blau und braun.

Gewichte: Erpel 5 kg, Ente 3 kg

Bruteier 70 g

Schalenfarbe der Eier: Wei├č, zuweilen mit leicht gelblichem Schimmer

Legeleistung: 60 ÔÇô 80 Eier

Brutlust noch stark vorhanden, Brutzeit Februar/ M├Ąrz und bei Bedarf nochmals im August/September wenn die ersten K├╝ken bereits fl├╝gge sind .

Pro Brut / Gelege zwischen 15 und 20 Entenk├╝ken.

Robuste , vitale Entenrasse.