Altsteirer

Altsteirer

Das Altsteirerhuhn ist eine alte österreichische Landrasse und wurde hauptsächlich in der Steiermark gezüchtet. Seit einigen Jahrzehnten wird es auch in Deutschland gehalten.
Es ist ein ausgesprochenes Landhuhn und wird als wildbrauner oder weißer Farbenschlag gezüchtet. Das Fleisch der Altsteirer ist von hoher Qualität und sie haben eine gute Legeleistung. Bei guter Fütterung und freiem Auslauf sind 180 – 200 Eier pro Jahr möglich. Die Brütlust der Hennen ist mäßig. Der Hahn wiegt 2,5 bis 3 kg, die Henne 2 bis 2,5 kg.
Die Tiere sind sehr wetterhart und gegen Krankheiten sehr widerstandsfähig. Sie besitzen eine außerordentliche Flugkraft.

Pin It on Pinterest